Aktivitäten am Obersalzberg

Traumhafter Bergblick

Von der Graflhöhe öffnet sich dem Besucher ein großartiges Panorama:

 

Watzmann (2714 m) , Hochkalter (2607 m) , und Reiteralpe (2286 m) erheben sich über dem Schönauer und Ramsauer Tal; vor dem Watzmann sehen Sie den Grünstein (1304 m) und links davon die Hochflächen von Kühroint ; ganz links im Hintergrund ist noch ein Teil des Steinernen Meeres zu sehen.

Wandern am Obersalzberg

Am Obersalzberg besteht ein gut ausgebautes Wandernetz . Die Wege ziehen sich größtenteils an der Westseite des Kehlsteins hin und bieten neben einer sehr schönen Aussicht, viel Sonne. Eine Möglichkeit auf den Obersalzberg zu kommen, bietet Ihnen die Obersalzberg-Seilbahn , die Talstation befindet sich an der Schießstättbrücke in Berchtesgaden , eine gemütliche Zwei-Kabinen-Seilbahn . Empfehlenswert ist es , die Seilbahnfahrt mit einem Spaziergang am Carl-von-Linde-Weg zu kombinieren . Der Weg zieht sich abwechslungsreich unterhalb der Scharitzkehlstraße über den Hochlenzer und die Graflhöhe (Aussichtspunkte) entlang bis zur Jennerbahn-Mittelstation.

Mountainbiken

An der Eishalle in Berchtesgaden geht’s los. Folgen Sie dem Sandweg (im Winter eine Naturrodelbahn). Es erwarten Sie 3,5 km in unterschiedlichen Steigungen. Oben an der Scharitzkehlstr. in 1050 m Höhe endet der Weg. Folgen Sie der Scharitzkehlstrasse in Richtung Scharitzkehl/Hinterbrand 2 km leicht bergab und kehren dann fast schon wieder ausgeruht bei uns ein. Wir empfehlen ein Erdinger Weißbier alkoholfrei -isotonisch -kalorienreduziert oder eine Grannini Fruchtschorle um den Durst zu löschen. Zurück geht’s nur noch bergab von uns über’n Hochlenzer zur Obersalzbergbahn Mittelstation und dann der Waltenbergstrasse folgend in Richtung Berchtesgaden.

Oder noch weiter via Scharitzkehlalm zu den Salzwandstrassen bis zur Rossfeld Panorama Straße. Aber auch in die andere Richtung zum Jenner bis zur Gotzenalm.

Nordic – Walking

Der Carl-von-Linde-Weg (Höhenwanderweg) ist auch eine ideale Strecke für Nordic-Walker. Parken Sie am Parkplatz bzw. steigen Sie an der Bushaltestelle Dokumentation Obersalzberg (Kehlstein Busabfahrt) aus.

Dort etwas unterhalb beginnt der Höhenwanderweg in 950 m Höhe und endet nach 7 km an der Jennerbahn Mittelstation in 1200 m Höhe. Bis zum Windbeutelbaron (1000 m Höhe) sind es ca. 3 km.

Nach einer Einkehr geht’s wieder zurück oder weiter Richtung Jennerbahn oder über die Scharitzkehlalm zur Ligeretalm (schöner Aussichtspunkt / nicht bewirtschaftet), von dort weiter Richtung Salzwand / Ofnerboden. Nach ca. 2 km geht dann links der Weg Richtung Obersalzbergbahn, Sonneck abwärts bis zur Scharitzkehlstraße. Der folgen Sie rechts 500 m – dann gehen Sie links die Naturrodelbahn 150 m bergab. Dort kreuzt dann wieder der Höhenwanderweg und diesem folgen Sie nach rechts bis zum Parkplatz der Kehlsteinbusabfahrt.

Rodeln

Rodelspaß pur! Nur 20 Minuten zu Fuß vom Gasthaus Graflhöhe entfernt.

Eine wunderschöne Naturrodelbahn führt ca. 3,5 km nach Berchtesgaden. Schlittenverleih an der Talstation möglich.
Pro Schlitten und Tag 6.- Euro
(30.- Euro Kaution müssen hinterlegt werden).

Eine idyllisch gelegene Langlaufloipe in der Scharitzkehl, am Fuße des Hohen Gölls, befindet sich 1 km nach dem Gasthaus Graflhöhe – Windbeutelbaron.
Auch Skifahrer und Snowboarder kommen im Familienskigebiet Gutshof / Obersalzberg auf Ihre Kosten.

Von Berchtesgaden/Vorderbrandstr. kann man uns über Stockklausner-Stockerer-Sappen-Grafllehen mit Tourenski erreichen.

Infos auch bei der Obersalzberg-Seilbahn!